Die Cloud. Was ist das? (#42)

Willkommen zum Tipp der Woche. Jeden Sonntag um 12 Uhr gibt es hier in der App “Senioren mit Smartphone” neue Tipps rund um das Smartphone und das Internet für Senioren erklärt.

Viele fragen mich oft, was eigentlich diese Cloud ist und was man damit machen kann? Auf diese Frage gehe ich heute ein und zeige wie Sie selber etwas in die Cloud laden können.

Was ist die Cloud?

Cloud heißt auf Deutsch erstmal “Wolken”. In diesen Wolken können Fotos, Videos, Dokumente und vieles mehr abgespeichert werden. Diese Dateien liegen dann auf großen Servern von zum Beispiel Microsoft oder Dropbox. Der Vorteil ist, dass wenn die Dateien einmal hochgeladen sind, jederzeit von einem meiner anderen Geräte wieder abgerufen werden können. Also wenn ich ein Smartphone und einen Computer habe, kann ich die Fotos digital austauschen ohne die beiden Geräte mit einem Kabel zu verbinden.

Außerdem ist die Cloud eine super Möglichkeit, Fotos und Video und Dokumente zu sichern. Denn falls mein Smartphone geklaut wird oder nicht funktionieren sollte, sind die Daten immer noch sicher in der Cloud. So kann man den Verlust von Daten entgegenkommen und die Daten wieder auf mein Gerät spielen.

Die Server der großen Konzerne, die einen Cloud Dienst betreiben sind meistens sehr sicher und vor Dieben gut geschützt. Allerdings könnten die Anbieter unter Umständen meine Daten einsehen, da hilft meistens eine kleine Recherche bei Google über den Dienst oder ein Blick in die Datenschutzerklärung.

Allen in allem sind Cloud Dienste sehr praktisch für die Sicherung von Daten jeglicher Art und den Austausch zwischen mehreren Geräten.

Welche Anbieter gibt es?

Es gibt sehr viele Anbieter auf dem Markt und auch viele bekannte Handyhersteller haben teilweise eigene Cloud Dienste. Die bekannten Dienste sind “Dropbox“, “Microsoft OneDrive” und “Google Drive“. Alle Anbieter bieten kostenlose Konten an mit geringem Speicherplatz (meistens so 10-20 GB für immer). Außerdem bieten diese Anbieter auch kostenpflichtige Angebote an, die dann preislich bei 10€ im Monat liegen und man dann ganze 2 TB (Terrabyte), also ganze 2.000 GB.

Ich persönlich nutze von Microsoft OneDrive und bin damit Zufrieden. Die anderen Anbieter sind aber auch gut.

Noch fragen zu diesem Thema?

Schreiben Sie gerne eine EMail an app@jonahhadt.de oder kommen Sie in die Senioren mit Smartphone WhatsApp Gruppe (Dazu hier klicken). Desweiteren würde mich über eine 5-Sterne Bewertung im Google Play Store sehr freuen, so können Sie das Projekt kostenlos unterstützen (Dazu hier klicken). Danke!

Bis nächste Woche, viel Erfolg mit den neuen Möglichkeiten. Der nächste Tipp der Woche erscheint nächsten Sonntag am 08.11.20 um 12 Uhr. Bleiben Sie gesund mit besten Grüßen Jonah.

Interesse an mehr Wochentipps?

Jetzt die App Senioren mit Smartphone herunterladen und alle Wochentipps nachlesen. Kostenlos und ohne Werbung!