Daten bei Google löschen (#89)

Willkommen zum Tipp der Woche. Jeden Sonntag um 12 Uhr gibt es hier in der App „Senioren mit Smartphone“ neue Tipps rund um das Smartphone und das Internet für Senioren erklärt.

Wenn man ein Smartphone besitzt, benötigt man auch ein Nutzerkonto bei der Google. Den ohne Konto bei Google können beispielsweise keine Apps aus dem Play Store heruntergeladen werden. Das Problem ist, das Googles Geschäftsmodell darauf basiert so viele Daten, wie möglich zu sammeln. Seit der neuen Datenschutzverordnung der Europäischen Union hat man das Recht seine Daten zu löschen und das Nutzerkonto trotzdem weiterzubehalten. Dass erschreckende Google sammelt folgende Daten, wenn man es nicht verbietet: Standortverlauf des Handys (auch jahrelang), jede Suchanfrage, jeder Klick und viele weiteren Daten. Jetzt denken Sie sicherlich, wie bekomme ich diese Daten gelöscht, ohne mein Google Konto zu verlieren? Heute zeige ich Ihnen Einstellungen im Google Konto, die die meisten Smartphonenutzer nicht kennen.

Da dieser Wochentipp wirklich viel Arbeit war, würde ich mich über eine kleine Spende freuen, damit ich weiterhin längere und ausführliche Wochentipps produzieren kann. Dazu gerne hier klicken. Oder geben Sie der App Senioren mit Smartphone 5 Sterne und meine App kostenlos zu unterstützen, dazu hier klicken. Vielen Dank!

So kommen wir an die Daten:

Kleine Vorwarnung Google macht es extrem kompliziert die Daten zu löschen. Lassen Sie sich von den vielen Schritten nicht verunsichern und probieren Sie weiter. Bei Fragen immer gerne ein Kommentar schreiben oder mir eine App an app@jonahhadt.de schreiben.

Als Erstes müssen wir in die „Google App“ des Smartphones gehen. Diese App befindet sich meistens in dem Ordner Google oder befindet sich so auf dem Startbildschirm. Die App sieht so aus:

In der App angekommen, müssen wir oben rechts auf einen Kreis mit einem Buchstaben oder Bild klicken.

Wenn man auf den Kreis klickt, dann sehen wir folgendes Menü und wir klicken auf „Google Konto verwalten“:

Es kann sein das beim Ersten öffnen eine kleine Anleitung kommt, klicken Sie dann einfach auf „Jetzt Starten“.

Dann lädt das Google Konto kurz unsere Daten und sehen jetzt folgendes Menü:

Nun müssen wir auf den Reiter „Daten und Datenschutz“ klicken.

Falls Sie das nicht sofort sehen können, wischen Sie einfach nach links auf dem Menü.

In diesem Reiter sehen wir, nun unsere Datenschutzeinstellungen und diese sind teilweise wirklich schwach.

Jetzt müssen wir weiter nach unten, bis wir folgendes Menü sehen:

Web und App Aktivitäten heißt einfach, dass ihr Google Suchverlauf gespeichert wird.

Der Standortverlauf speichert alle Orte, an dem das Smartphone war.

Der YouTube Verlauf speichert alle bisher von Ihnen angesehenen YouTube Videos.

In dem heutigen Wochentipp kümmern wir uns um das Löschen von den Daten. Im nächsten Wochentipp besprechen wir auch, wie man das ganze Tracking und Daten sammeln stoppen kann.

Suchverlauf löschen

Um den Suchverlauf zu löschen, müssen wir auf „Web- und App-Aktivitäten“ klicken und nach unten gehen. Dann sehen wir ein Feld mit dem Title „Aktivitäten verwalten“. Jetzt nicht erschrecken, dort werden Sie Ihren gesamten Suchverlauf bei Google sehen.

Wenn Sie auf Aktivitäten verwalten geklickt haben, müssen Sie sich vielleicht noch mal bei Google zur Sicherheit anmelden.

Wenn Sie jetzt weiter nach unten gehen, sehen Sie jetzt Ihre ganzen Daten. Meine sehen beispielsweise so aus:


Als ich zum ersten Mal gesehen habe wie viele Daten Google tatsächlich speichert, war ich schon geschockt.

Daten löschen

Da wir diese Daten nicht bei Google lassen wollen, zeige ich Ihnen jetzt wie man diese löschen kann. Dazu einfach auf den Knopf „Löschen“ klicken. Diesen finden Sie hier:

Danach öffnet sich ein neues Fenster und wir wählen „Gesamte Zeit“ um alle Daten bei Google zu löschen.

Jetzt einfach nur noch auf „Weiter“ bestätigen:

Danach noch einmal auf „Löschen“ klicken:

Und die Daten sind gelöscht.

Bei den anderen Aktivitäten funktioniert es nach dem gleichen Prinzip.

Nächste Woche schauen wir uns dann an wie wir das Tracking verhindern.

Noch Fragen zu diesem Thema?

Schreiben Sie gerne ein Kommentar unter der Kommentarfunktion oder eine E-Mail an app@jonahhadt.de oder kommen Sie in die Senioren mit Smartphone WhatsApp-Gruppe (Dazu hier klicken) oder in die Signal-Gruppe (Dazu hier klicken). Des Weiteren würde mich über eine 5-Sterne Bewertung im Google Play Store sehr freuen, so können Sie das Projekt kostenlos unterstützen (dazu hier klicken). Danke! Für alle, die Spenden möchten, klicken hier. Danke!

Bis nächste Woche und viel Erfolg mit den neuen Möglichkeiten. Der nächste Tipp der Woche erscheint nächsten Sonntag, dem 03.10.21 um 12 Uhr. Bleiben Sie gesund mit besten Grüßen Jonah 😊

Interesse an mehr Wochentipps?

Jetzt die App Senioren mit Smartphone herunterladen und alle Wochentipps nachlesen. Kostenlos und ohne Werbung!