Coronavirus und Smartphone | Alle Tipps

Zusammenfassung der wichtigsten Tipps

Schulen schließen, Pflegeheime werden für Besucher gesperrt und vieles anderes. In diesen Tagen erleben wir stündlich neue Entscheidungen der Politik, die die Eindämmung des Coronavirus voranbringen soll. Doch viele Wissen nicht, wie man sich Hilfe holen kann und wo man seriöse Informationen herbekommt. Deshalb kam ich auf die Idee eine Zentrale Webseite zu erstellen, in dem ich digital aufkläre und die wichtigsten Apps vorstelle.

Wer bin ich ?

Hi, ich bin Jonah Hadt und 17 Jahre alt. Ich komme aus Kamen und bin Schüler. Nebenbei bin ich VHS Dozent und gebe Senioren Smartphone Kurse, damit sie das Gerät selbstständig bedienen können und alle wichtigen Prozesse verstehen. Ich habe die App Senioren mit Smartphone entwickelt, um Deutschlandweit Senioren zu helfen. Durch die App habe ich in den letzten Tage und Wochen, viele Anfragen bekommen zum Thema Coronavirus. Es ging um Seriöse digitale Informationswege und Hilfsangebote. Lass uns Anfangen.

Nina

Als Erstes möchte ich eine App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz vorstellen. Diese App trägt den Namen “NINA” und kann kostenlos aus dem Google Play Store / App Store heruntergeladen werden.

So sieht das Logo der App Nina aus

In der App muss ein Ort ausgewählt werden, am besten den, indem Sie wohnen. Dann werden Sie bei Katastrophen, Unwetter oder Terroranschlägen automatisch direkt gewarnt. Außerdem schlägt die App alarm, wenn in dem Ort ein Coronavirus Fall bekannt ist. So sind Sie für alle Fälle bestens informiert. Wenn Sie mehr Informationen möchten googlen Sie nach dem Wort Nina und Sie erhalten alle Informationen.

Hier geht es zur Webseite von NINA.

Nachrichten Abrufen

Da aktuell stündlich neue Informationen eintreffen, dachte ich mir es ist wichtig zu besprechen, wie Sie auf ihrem Smartphone die neusten Nachrichten abrufen. Dazu gibt es viele Möglichkeiten. Die erste wäre, bei Google nach Coronavirus zu suchen. Dann erhält man sofort eine Auswahl an Nachrichtenseiten. Dabei können auch Unseriöse Quellen auftreten! Ich zeige gleich auch auf welche Sie vertrauen können.

Nachrichten Apps

Der Vorteil von Nachrichten App ist ganz klar, der Zentrale Ort und die Benachrichtigung bei neuen Änderungen wie zum Beispiel der Schulschließung oder das Senioren/Altersheime nur noch in Notfällen besucht werden dürfen. Dazu einfach im Google Play Store nach “Tagesschau”(Play Store / App Store) oder “Zdf Heute – Nachrichten”(Play Store / App Store) suchen um direkt vom Öffentlich Rechtlichen Angebot die aktuellen Infos bekommt (Diese sind auch frei von Werbung). Sonst sind auch die Apps “Welt News” , “Zeit online”, “Focus Online” & “Der Spiegel” zu empfehlen.

Die Tagesschau App im Google Play Store

NDR Info Podcast

Meine Empfehlung für seriöse Informationen ist der Podcast vom NDR mit dem jetzt sehr bekannten Virologen Christian Drosten. Jeden Werktag gibt, die aktuellen Informationen von dem Virologen an der Charité Berlin zusammengefasst und einfach erklärt. Der Podcast ist Abrufbar auf YouTube, in der App/Online ARD Audiotheke und überall wo es Podcast gibt zum Beispiel für Apple Geräte in direkt in der Podcast App. (Der Podcast heißt Coronavirus-Update mit Christian Drosten)Die aktuelle Folge kann man auch hier direkt hören:

Facebook Gruppen

Hört sich erstmal ein wenig komisch an, aber gerade in diesen Zeiten ist Solidarität so wichtig. Und das Tolle an Facebook ist, in Gruppen können sich Menschen eines Ortes digital versammeln und sich austauschen. Das hilft gerade Menschen, die einer Risikogruppe angehören oder Personen die in Quarantäne sind. Denn in sogenannten Einkaufsgruppen können Menschen für andere einkaufen gehen und sich gegenseitig unterstützen.

Wenn Sie helfen möchten, dann ist die Seite der Jungen Union hilfreich. Auf der Seite “Die Einkaufshelfer” kann man sich anmelden und Zettel sofort erstellen lassen, die dann ausdrucken oder in lokale Facebook Gruppen posten. Jede Hilfe zählt.

Infektionsschutz Informationen

Um sich über Hygiene zu informieren, empfehle ich die offizielle Seite des Bundesamtes für gesundheitliche Aufklärung. Auf infektionsschutz.de finden Sie alle wichtigen Informationen zur Hygiene und zum Sichern Verhalten mit Infektionen.

Wichtige Links

Die Webseite des Robert Koch Institutes: www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
Die Webseite des Auswärtigen Amtes:
www.auswaertiges-amt.de/de/
Die Webseite der WHO zur aktuellen Lage (Englisch): www.who.int/news-room/q-a-detail/q-a-coronaviruses
Die Webseite des Gesundheitsministerium:
www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
Die Webseite des Deutschen Roten Kreuzes:
www.drk.de
PDF: Gesundheitsministerium informiert über die Coronavirus Testung:
BMG_BZgA_Coronavirustest_Plakat_barr.pdf

Weitere Vorschläge?

Sie haben auch noch Ideen, die ich auf jeden Fall ergänzen sollte ? Dann schreiben Sie mir eine Mail an hilfe[at]jonahhadt.de oder schreiben Sie einen Kommentar unter dieser Seite mit Facebook.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die Zeit!

Achtung: Ich kann keine Haftung für die angeben Links übernehmen. Diese Links sind vom Stand des 18.03.2020.

Kommentar bereich

Ich habe noch einen Bereich eingerichtet um, direkt Anregungen und Tipps auszutauschen.